Garmin Drive 40 CE Navigationsgerät : “Gutes” Navi mit einigen Besserungsmöglichkeiten um “sehr gut” zu werden

Hallo garmin 60 lmt ce –tschüss navigon 70 plus. Nachdem sich mein long-distanz-begleiter verabschiedet hatte (es wurde von pc + laptop nicht mehr erkannt), ging die suche nach einem neuen, rechteckigen, mit lebenslangem kartenmaterial für zentral europa bepacktem navi richtig los. Nach 2 wochen der intensiven recherche war klar, es wird das garmin 60lmt ce mit 6 zoll bildschirm. Zugegeben, an die größe muss man sich erst gewöhnen, zumal die rechte fzg-front ein wenig mehr an Übersicht verliert wenn man das brett wie ich, mittig an der frontscheibe plaziert.Das display mit seinen 800×480 pixeln liefert eine klare und scharfe bildgestaltung. Ein schneller aufbau der verbindung nach dem einschalten und eine einfache menüführung sind weitere wichtige kriterien für alle suchenden im angebotswirrwarr der hersteller, -hier wird man fündigdas touchdisplay regiert exat und schnell, eine spontane routenänderung wird sofort erkannt und akzeptiert. Autobahn und kreisverkehrabfahrten sowie straßenverläufe werden klar und verständlich dargestellt. Festinstallierte blitzanlagen werden mit entfernungsangaben angemeldet. Der mitgelieferte saugnapf hält das navi sicher und ohne wackeln in position, mit der verdrehscheibe kann es dem fahrer individuell angepasst werden. Das garmin 60lmt ce ist mit 200 €uro sicherlich kein schnäppchen, aber wer ein modernes und gut ausgestattetes navi haben möchte das einfach nur das tut was es soll, ist mit diesem gut beraten.

Gut ablesbar, bleibt durch den großen saugnapf sicher an der frontscheibe haften, ist leicht bedienbar und verliert auch in engen häuscherschluchten oder gebirgstälern nicht die orientierung, wie ich es bei geräten anderer hersteller leider schon mehrfach erleben musste.

Garmin Drive 40 CE Navigationsgerät – 4,3 Zoll Touchdisplay, Kartenmaterial für Zentraleuropa

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Navi mit 4,3” (10,9 cm) Touchdisplay und manueller Kippunktion des Displays (Hoch- vs. Querformat)
  • PKW-Navigationsgerät mit Kartenmaterial für 22 Länder Zentraleuropas
  • Das Navigationssystem verfügt über einen Fahrspurassistenten, eine 3D-Kreuzungsansicht und Garmin Real Directions
  • Das Garmin Sicherheitspaket als neue Funktion der Drive-Serie warnt Sie u.a. vor Geschwindigkeitsänderungen, Wildwechsel sowie Ampel- und Geschwindigkeitsblitzern
  • Lieferumfang: Garmin Drive, Saugnapfhalterung, KFZ-Ladekabel und Schnellstartanleitung

Bei einfacher zielführung kein problem, allerdings bei detaillierter routenplanung: orte, die in der gespeicherten karte erkannt werden, werden z. Nicht akzeptiert und die route wird ungewünscht umgeleitet. Im konkreten fall dürfte es sich um einen fehler in den gespeicherten karten (italien) gehandelt haben, der aber zu zeitintensiven wiederholungen der routenplanung und zuletzt zum abbruch der route während der fahrt geführt hat. Mit der guten alten straßenkarte hat’s dann funktioniert. Das ist aber nicht der sinn eines top navi gerätes – oder?.

Garmin Drive 40 CE Navigationsgerät – 4,3 Zoll Touchdisplay, Kartenmaterial für Zentraleuropa : Die texte der software sind recht ausführlich (z. “an der ampel rechts abbiegen”) und hilfreich. Leider scheinen etliche verkehrschilder und sogar straßen in meiner region (rhein-main-gebiet) selbst in der von mir gerade aktualisierten software nicht drin zu sein. Kann ich persönlich aber mit leben und ich habe auch keinen vergleich, ob das bei anderen anbietern besser ist.

AMAZON DE

This entry was posted in Auto-Navigation and tagged . Bookmark the permalink.