Garmin Drive 40 SE Plus Navigationsgerät, Kann man sehr empfehlen.

Ein typisches garmin navi mit neuen funktionen gegenüber den vorgängern. Ich mag es, dass die rechte seite konfiguriert werden kann und dass darüber weitere informationen angezeigt werden. Auch wenn es immer mal wieder bessere routen gibt, wenn man sich in einem gebiet auskennt. Ich mag auch die planung am computer mittels garmin basecamp.

Nachdem wegen ausfall meines guten alten navigon-pnas ein neukauf angesagt ist, habe ich mich etwas am markt umgesehen. Navigon wurde ja mittlerweile von garmin aufgekauft, so dass man mit einem garmin-gerät ja gar nicht so viel falsch machen kann – dachte ich mir. Die inbetriebnahme des geräts gestaltete sich zunächst unerwartet schwierig. Es verlangte zunächst einen kontakt mit dem pc und der garmin express-software – ohnehin grundsätzlich keine schlechte idee als erster schritt der inbetriebnahme, da auf diese weise software- und kartenupdates auf das gerät kommen. Tatsächlich fand die software auch updates der software und der karten. Die software wurde ohne fehler aktualisiert, aber für die kartenupdates war zu wenig speicherplatz auf meiner systemplatte frei – leider kann man kein verzeichnis vorgeben, in das die express-software die daten zwischenspeichert. Also abgebrochen, um die platte zu vergrößern. Dadurch startete das gerät aber neu und zeigte nur noch den startbildschirm, und das über mindestens 20 minuten weg.

“gutes” navi mit einigen besserungsmöglichkeiten um “sehr gut” zu werden. Nach erhalt – mit dem pc verbinden – es passiert ca. Ich dachte schon das gerät sei defekt und wollte eszurück schicken. Die installation mit garmin express dauert danach knapp 2 stunden. Das display ist sehr gut – klar zu sehen und zu lesen und lässt sich auch sehr gut auf den jeweiligengeschmack einrichten. Dafür – 5 sterne -navigationsbereit in wenigen sekunden – dafür -5- sterne. Nach eingabe einer route – blitzschnelle berechnung – dafür – 5 sterne -. Deutliche und einfache bedienbarkeit (wenn man erst mal alles begriffen hat was möglich ist) dafür – 5 sterne -die lautstärkeeinstellung für textansage und warnsignale ist nur zusammen einzustellen. Hier sind die Spezifikationen für die Garmin Drive 40 SE Plus Navigationsgerät:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Navi mit 4,3“ (10,9cm) Touchdisplay und manueller Kippfunktion des Displays (Hoch- vs. Querformat)
  • PKW-Navi mit lebenslangen Kartenupdates für 15 Länder Südeuropas, kostenloses EU-Kartenupdate
  • Das Navigationssystem verfügt über einen Fahrspurassistenten, eine 3D-Kreuzungsansicht und Garmin Real Directions
  • Neue Funktionen der Navi-Serie: Garmin Sicherheitspaket und Meilensteine entlang der Route
  • keine lebenslange Garmin Premium Traffic Lizenz
  • Lieferumfang: Garmin Drive, Saugnapfhalterung, KFZ-Ladekabel und Schnellstartanleitung
  • USB-Anschluss

Die texte der software sind recht ausführlich (z. “an der ampel rechts abbiegen”) und hilfreich. Leider scheinen etliche verkehrschilder und sogar straßen in meiner region (rhein-main-gebiet) selbst in der von mir gerade aktualisierten software nicht drin zu sein. Kann ich persönlich aber mit leben und ich habe auch keinen vergleich, ob das bei anderen anbietern besser ist.

Garmin drive 60 mein idealer fahrbegleiter. Hat eine stabile saugnapfhalterung, die immer eine gute sicht auf das display ermöglicht. Die bedienung ist einfach und intuitiv. Es gibt leicht verständliche fahranweisungen, als wenn ein beifahrer mitfährt, gut erkennbare orientierungspunkte. Hilfreich sind auch die abbiegehinweise mit der ansage von straßennamen, die alarme für fahrer, wie z. Warnungen vor scharfen kurven, bahnübergänge und wildwechsel, geschwindigkeitsänderungen.

Kommentare von Käufern :

  • Licht und Schatten
  • “Gutes” Navi mit einigen Besserungsmöglichkeiten um “sehr gut” zu werden
  • Hallo Garmin 60 LMT CE –tschüss Navigon 70 Plus
  • Nicht nur in der Justiz bedeutet lebenslang nicht immer ein Leben lang
  • Es ist ein GARMIN
  • Gutes Navigationssystem ohne viel Schnickschnack

Bei einfacher zielführung kein problem, allerdings bei detaillierter routenplanung: orte, die in der gespeicherten karte erkannt werden, werden z. Nicht akzeptiert und die route wird ungewünscht umgeleitet. Im konkreten fall dürfte es sich um einen fehler in den gespeicherten karten (italien) gehandelt haben, der aber zu zeitintensiven wiederholungen der routenplanung und zuletzt zum abbruch der route während der fahrt geführt hat. Mit der guten alten straßenkarte hat’s dann funktioniert. Das ist aber nicht der sinn eines top navi gerätes – oder?. Besten Garmin Drive 40 SE Plus Navigationsgerät – mit 4,3” Touchdisplay, mit lebenslangen Kartenupdates f. Südeuropa, plus kostenlosem Download von Karten für Europa

AMAZON DE

This entry was posted in Auto-Navigation and tagged . Bookmark the permalink.