TomTom GO 6000 Europe Navigationssystem, Das was es können muss, beherrscht es perfekt

Alles neu bei tomtom, noch nicht alles gut – update juli 2014. Tomtom hat mit der neuen go-600(0)-serie seine software grundlegend erneuert. Wie man an vielen älteren bewertungen lesen kann, nicht unbedingt zur zufriedenheit seiner kunden. Vieles hat zunächst nicht geklappt oder war gar nicht vorhanden. Die käufer fühlten sich nicht zu unrecht als beta-tester. Ob sich das inzwischen geändert hat will ich versuchen herauszufinden, der test basiert auf der im dezember 2013 verfügbaren version, ich werde über updates berichten und an die rezension anhängen sofern diese grundlegende veränderungen bringen. Diese updates sind wichtiger bestandteil der gesamtbewertungtechnik und kfz-halterung====================zunächst einmal das gerät an sich vermittelt ein hochwertiges gefühl und sieht gut verarbeitet aus. Mit 6 zoll ist das navi vergleichsweise gross. Das navi kann mittels micro-usb aufgeladen oder an pc angeschlossen werden. In dieser hinsicht sehr löblich dass sich tomtom von seinen bisherigen eigenlösungen verabschiedet hat.

Als alternative zum navigieren mit dem smartphone sehr gut. Gute verarbeitung, ansprechendes design und eine gute und zuverlässige navigation. Bisher jedes ziel schnell erreicht, keine bösen überraschungen.

Auch nach softwareupdates noch immer viel luft nach oben. Eines navigationsgerätes ist für mich stets dieselbe: ich erwarte eine gute routenführung unter einbindung aktueller verkehrsinformationen besitzen und verlässliche standard-pois (parkplätze, tankstellen und banken). Die verwendung von sprachbefehlen hatte ich bisher auch aufgrund oft mäßiger umsetzung durch die hersteller nicht zwingend auf meiner agenda. Allerdings änderte sich dies nach tests der 2013-er garmin-geräte. Ergo basic-navigation von a nach b ohne weiteren schnick-schnack, nachdem ich das go6000 nachfolgend bewerte:lieferumfang:im gegensatz zur x00-er serie, die ein tmc-autoladekabel und microusb-kabel beinhaltet, liegt hier nur normales ladekabel ohne tmc-empfänger bei. Ein vorhandenes tmc-ladekabel vom go500 lädt das 6000 lediglich. Konsequent, denn das 6000 ist für gsm-netz lifetime-(tomtom-)traffic ausgelegt. Merkmale und handling:die magnetische aktivhalterung ist erwartet gut, der kapazitive (kunststoff-)bildschirm reagiert angenehm schnell. Das menü des gerätes ist quasi runderneuert und stark reduziert. Hier sind die Spezifikationen für die TomTom GO 6000 Europe Navigationssystem:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lifetime TomTom Traffic via Always Connected* – dank der integrierten Konnektivität über Always Connected können Sie ganz einfach TomTom Traffic empfangen, sogar wenn Sie im Ausland unterwegs sind
  • Lifetime Maps von Europa und TomTom Radarkamera-Dienst – erhalten Sie Warnungen vor Radarkameras
  • Fahrspurassistent – sehen Sie klar und deutlich, welche Fahrspur Sie an Kreuzungspunkten nehmen müssen
  • Speak & Go – steuern Sie das Gerät über Ihre Stimme
  • Lieferumfang: TomTom GO 6000 Europe Traffic Navigationssystem, Lifetime Maps & TomTom Traffic, 3 Monate TomTom Radarkameras (auf Wunsch), Click & Go-Halterung, Autoladegerät, USB-Ladekabel, Anleitung

Ich besitze seit 8 wochen ein tomtom go 600 speak & go. Meine erfahrung bisher: sehr positiv. Ich habe keinerlei probleme mit diesem navi, es ist sehr schnell, zeigt deutlich und ansehnlich die route, die sprache ist laut und sehr gut verständlich (sehr wichtig für cabriofahrer) und die navigationsleistung ist ebenfalls sehr gut. Dass die sprachführung etwas gewöhnungsbedürftig ist, stimmt. Aber nach einer woche hat man sich daran gewöhnt und weiß, was gemeint ist mit. . “fahren sie rechts ab, dann fahren sie auf die autobahn” (obwohl ich schon auf der autobahn bin. Ich muss nur auf eine andere. ;-))die halterung ist super, habe noch nichts besseres gesehen. Der monitor ist groß, die farben nicht aufdringlich.

Die lieferung wie gewohnt top. Das gerät ist für einen jahrelangen tomtom-nutzer mehr als gewöhnungsbedürftig. Aber der reihe nach:positiv:+ gps ist schnell (schneller als bisherige geräte)+ hinweise zu park- und rastplätzen, tankstellen und behinderungen sind top+ gerät selbst super verarbeitetneutral:o routenführung manchmal unverständlich (teilweis völlig anders als bisher)o display jetzt wie bei smartphone, d. Es spiegelt in der sonne mehr als bishero manche meckerei bei anderen rezensionen sind nicht nachvollziehbar (man sollte die beschreibung lesen)negativ:- hier waren die kostenoptimierer kräftig am werk und man bekommt nur noch die hälfte für sein geld- lichtsensor – fehlanzeige, das display bleibt im tunnel hell (war sonst standard)- ladeanzeige – fehlanzeige. Wurde wegoptimiert (war sonst standard)- freisprechfunktion – fehlanzeige trotz eingebautem mikro (war sonst standard)- kompassanzeige – fehlanzeige. Wurde wegoptimiert (war sonst standard)- anpassungsmöglichkeiten (poi usw. Wurde wegoptimiert (war sonst standard)- backupmöglichkeit – fehlanzeige. Wurde wegoptimiert (war sonst standard)- stimmen – fehlanzeige. Nur noch eine computerstimme – wurde wegoptimiert (war sonst standard)- zubehör – nicht bzw. Kaum vorhanden, beginnend bei einer vernünftigen tasche (war sonst standard)- beschreibung – fehlanzeige – muss man downloaden- software für aktualisierungen – fehlanzeige. Wurde wegoptimiert (war sonst standard)- menü – fehlanzeige. Die jetzige menüführung ist einfach nur lächerlich – wurde wegoptimiert (war sonst standard)- verwaltung der eigenen orte (bisher favoriten) ist sehr schlecht gelöst.

Kommentare von Käufern :

  • Es wird nun tatsächlich besser Aber es fehlt noch viel
  • Licht und Schatten
  • Das neue GO mit Sprachsteuerung und bekannten Schwächen
  • Es macht das, was es soll
  • Auch nach Softwareupdates noch immer viel Luft nach oben
  • Noch optimierbar

Nachdem ich nun einige zeit die 3 o. Navis testen konnte, ist meine wahl letztlich auf das tomtom go 600 gefallen. Vorab:das perfekte navi gibt es in meinen augen nicht, zu “meckern” gibt es immer etwas. Deshalb auch nur 4 sterneauch einige negative rezensionen hier kann ich nicht verstehen, was das navi kann und was nicht, welche vorraussetzungenmein handy haben muss (bluetooth, wifi. ), welche optionen geboten werden usw. , darüber informiere ich mich vor dem kauf,dann muss ich mich hinterher auch nicht beschweren. Nun zu meiner entscheidung:das tomtom ist sicher nicht perfekt, aber in einigen punkten dem garmin und dem becker aber überlegen. – die aktive halterung ist sehr gut (etwas zu fest), ähnlich der des becker (garmin nur passiv halterung)- die karten sind recht schlicht gehalten, es fehlen mir einige details (z. Anzeige bestimmter poi’s, anzeige ortsnamen. ), das können garmin und becker deutlich besser, vor allem das becker hat eine sehr gute und detaillierte karte). Besten TomTom GO 6000 Europe Navigationssystem (15 cm (6 Zoll) Touchscreen, 8GB interner Speicher, QuickGPSfix, Lifetime TomTom Traffic & Maps) schwarz

AMAZON DE

This entry was posted in Auto-Navigation and tagged . Bookmark the permalink.