TomTom Start 50 Central Europe Navigationsgerät, Immer aktuelles Kartenmaterial

Allerdings hatte ich bei dem preis erwartet das dieses navi eine automatische display-ausrichtung hat , so wie einigevorgängermodelle. Das 6 zoll display ist schon eine gute sache. Nur schade das die automatische display-ausrichtung nicht vorhanden ist. Wenn also das navi auf dem armaturenbrett stehen soll, ist die ansicht auf dem kopf. Nach rücksprache mit amazon habe ich das gerät zurückgeschickt und mir das tomtom via 135 gekauft. Dieses gerät ist selbst ohne schtiftliche bedienungsanleitung leicht einzustellen.

Tolles einsteigernavi auf der höhe der zeit. Habe mit dem tomtom start 40 mein navigon 40 (3 jahre alt) ersetzt, da für dieses seit einem jahr die kartenupdates abgelaufen waren. Habe mich für das 4,3 zoll entschieden, da ich auch vorher diese größe hatte und damit rundum zufrieden war und evtl. Auch als fußgänger mal was suche und es so leichter mitzuführen ist. Obwohl ich es erst zwei tage habe schreibe ich die rezession, da ich zu den wenignutzern gehöre welche ihr navi max. + die easy navihalterung mit saugnapf direkt am gerät finde ich das beste was ich je bei einem mobilen navi hatte (vorgänger navigon und medion jeweils mit extra clips und haltern)+ absolut intuitiv zu bedienen+ ansage und bebilderte navigation absolut flüssig auf höhe der zeit und besser als meine vorgängergeräte+ lebenslange kartenupdates sind nicht zu verachten, da dies bisher immer der grund war meine vorgänger geräte auszumustern. + zielsuche und pois geht absolut super/ einfach. Nur eintippen was man will und in zwei spalten erscheinen diese- leider nur an windschutzscheibe zu verwenden, da sich das bild nicht umdreht (und sonst mit padhalterung auf den kopf steht)->update: wie im kommentar von einen aufmerksamen leser geschrieben: einfach halterung umstecken (ich wusste das leider nicht). 2 stunden erheblich kürzer als bei meinem alten navigon- keine ladeanzeige / led am gerät so dass man nicht weiss wann voll geladen.

Nach anfänglichen startschwierigkeiten (das 1. Gerät war defekt) haben wir das navigationssystem nun schon eine weile in gebrauch und es erfüllt vollstens unsere erwartungen. Es findet die ziele auch schnell nach stichwörtern. Man muss also nicht unbedingt die adresse eingeben. Die stimme ist angenehm und der fahrspurassistent funktionier auch klasse.

Key Spezifikationen für TomTom Start 50 Central Europe Navigationsgerät (5 Zoll, Lifetime Maps, Fahrspurassistent, Tap & Go, Schnellsuche, Karten von 19 Ländern Europas):

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lifetime Maps* – Fahren Sie immer mit der aktuellsten Karte
  • Tap&Go- Tippen Sie auf die Karte und fahren Sie sofort los
  • Fahrspurassistent – Sehen Sie klar und deutlich, welche Fahrspur Sie an Kreuzungspunkten nehmen müssen
  • Schnellsuche – Startet mit der Suche nach Ihrem Ziel, sobald Sie zu tippen beginnen
  • Lieferumfang: START 50 Central Europe-Gerät, Easy-Port-Halterung, TMC-Empfänger, Autoladegerät und USB-Kabel für den Computer, Produktinformation, Kurzanleitung

Kommentare von Käufern

“Solides Einsteiger-Navi , TomTom Start 40 vs. TomTom Start 20!, Tolles Einsteigernavi auf der höhe der Zeit, Leicht über dem Durchschnitt, aber mit Schwächen, Immer aktuelles Kartenmaterial, Kostenlose Kartenupdates und ein einfaches Navi!”

Das tomtom bringt mich sicher zum ziel und ich kann viele verschiedene optionen eingeben, um es zu erreichen. Zwar kann das auch mein smartphone mittlerweile, aber das navigationsgerät ist deutlich zuverlässiger und angenehmer in der anwendung. Leider startet es ziemlich langsam, der grund warum ich nur vier statt fünf sterne vergeben kann.

Kostenlose kartenupdates und ein einfaches navi. Ich brauche mein navi nur für urlaubsfahrten oder um von irgendwo wieder heim zu kommen. Da ich kein maulwurf mit “navigationsschwäche” an der oberfläche bin, fahre ich normalerweise ohne navi. Wenn ich allerdings eine motorradtour fahre, fahre ich einfach drauf los und wenn ich keinen bock mehr habe , schnellste route heim und ab gehts. Genauso im urlaub, ich fahre erstmal drauf los. Die grobe richtung (italien, frankreich, polen etc. Wenns dann um das finden einer kleinen ortschaft geht dann schnell das navi an , ortsnamen rein und los gehts. Zusammenfassend:-leichte intuitive bedienung-regelmäßige gratis kartenupdates-schönes display-umfangreiche einstellungen wie “nächste tankstelle” etc. Negativ:- erster updatevorgang nach dem neukauf war irgendwie umständlich und fehlerbehaftet nach dem 3. TomTom Start 50 Central Europe Navigationsgerät (5 Zoll, Lifetime Maps, Fahrspurassistent, Tap & Go, Schnellsuche, Karten von 19 Ländern Europas) Einkaufsführer

AMAZON DE

This entry was posted in Taschen und Gehäuse and tagged . Bookmark the permalink.